Dienstag, 12. April 2011

Der nächste Schritt/ The next step

Und weiter geht es:
Im Garten haben wir das Gestrüpp entfernt.
Der alte Zaun wurde entfernt und dann habe ich eine, zugegebenermaßen, ungewöhnliche Konstruktion eines neuen Zaunes begonnen:
Baueisenstäbe habe ich zu einem Zaun verschweisst und auf die etwas dickeren Pfosten französische lilien auf gusseisen aufgeschweisst. Noch nicht ganz fertig aber mir gefällt es.

And it goes on:
We removed the brushwood from the garden.
the old fence is removed and I have found an unusual way to built a new one: normal construction steel/iron is used to built the new fence. On top of the thicker poles i have welded french lilies made out of casted iron. Not complete but it looks great!


Um ehrlich zu sein: so sollte es nicht werden!
Eigentlich wollte ich den Holzträger über den Stahlträgern entfernen und ersetzen. Aber es sitzt eine Mauer darüber und es gab kein Weg ohne immensen Aufwand um diesen herauszubekommen. Also habe ich Stahlträger genommen und als Stützen eingebaut. natürlich alles schön verschweisst. Selbst gemacht natürlich. Danke für den Schweisskurs letztes Jahr mein Schatz!

To be honest: thats not like i wanted it!
The pole on top of the steel stands should have to be removed, but there was no way to get it out. There is a wall on top and it would have been an enormous work to remove all this and built it up again. So I fixed it with the steel poles. Welding at his best! I am proud to have it done on my own. Thanks for the welding course darling!


Kommentare:

  1. Schade, daß man deinen Zaun nicht richtig erkennen kann. Aber in Natura ist er einfach nur der Knaller und paßt perfekt zum Knusperhäuschen ... und unser Bad nimmt auch Formen an ... obwohl Außenstehende werden uns da wohl nicht zustimmen können "grins" und sogar die Grillsaison konnten wir mit deinem "Werkzeugkoffer" eröffnen. Ich hoffe, wir haben noch ganz viele so tolle Abende.
    Ich liebe Dich ... auch wenns manchmal nicht so ausschaut "bussi"

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt der Zaun, wenn ich auch die französischen Lilien erst Mal suchen musste :) Das Thema "Träger" kenne ich zu gut, ist bei uns auch ein ewiges Thema. Oft muss man kompromissbereit sein bei den Knusperhäuschen, gelle? Liebe Grüße und danke für deine lieben Wünsche, Tanja!

    AntwortenLöschen
  3. Gunther...so fleißig!
    Unglaublich...toll!
    was machst Du, wenn das Häuschen perfekt ist...mit unserem weiter?

    Grüße,Carmen

    AntwortenLöschen